Schulkonzept

//////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Stundentafel, Fächerkanon, Lernbereiche und Unterrichtsorganisation

Die PRIMUS-Schule Berg Fidel - Geist erfüllt die Ansprüche der Stundentafeln der Grundschule und der integrativen Sekundarschule in NRW. In den besonderen Lernformen wie z.B. Projekt, Werkstatt und Freie Arbeit werden sie umgesetzt. Die Fächer der Stundentafel sind folgenden Lernbereichen zugeordnet (in Klammern: Stundenzahl pro Woche):
Dabei gibt es folgende Besonderheiten in den Jahrgängen 5-10:
Basiswissen: Deutsch, Mathematik, Englisch (12)Mensch und Umwelt: Bereich Naturwissenschaften (Biologie, Physik, Chemie) (3-4)Mensch und Soziales: Bereich Gesellschaftswissenschaften und Ethik/Religion (Geschichte, Politik, Erdkunde, Religion und Ethik) (5)Mensch und Verständigung: Fremdsprachen und Deutsch als Zweitsprache (ab 6 sind es 3, ab 8 zusätzlich 3)Mensch und Ausdruck: Kunst, Musik und Deutsch (3)Mensch in Bewegung: Sport (mit Grundwissen Biologie) (4)Mensch und Arbeit: Arbeitslehre (Technik, Wirtschaft, Hauswirtschaft), WPU (4-5)
zusätzlich:Mensch und Verantwortung (1) Mensch und Herausforderung (2-4)Mensch und Wissen (2-4)
Zusätzliche Wahlpflichtfächer sind ab Klasse 7: Zweite Fremdsprache, Arbeitslehre, Darstellen und Gestalten und Naturwissenschaften.
Ab der Klasse 6 wird Französisch als zweite Fremdsprache angeboten. Die SchülerInnen des Jahrganges 4 und 5 erhalten parallel zum Französischkurs ihrer Klassenkameraden des Jahrganges 6 ein zusätzliches Angebot im Bereich Englisch oder Deutsch.
Im Bereich der Fremdsprachen wird eine Kooperation sowohl mit der Gesamtschule Mitte als auch mit den Hochschulen angestrebt. Im Rahmen von Praktika können Muttersprachler Englisch/Französisch Erfahrungen im Bereich Schule sammeln (Studium Lehramt/Soziale Arbeit) und stehen so über einen Zeitraum als „AssistantTeachers“ im Fremdsprachenbereich der Schule zur Verfügung. Die existierende Kooperation mit dem Fachbereich Germanistik (Deutsch als Zweitsprache) und Pädagogik (Interkulturelle und inklusive Pädagogik und Begabungsförderung) soll weiter ausgebaut werden.

 

© PRIMUS-SCHULE MÜNSTER