Ab Montag, 23. März, dürfen folgende Schüler*innen, von denen mindestens ein Elternteil in einer kritischen Infrastruktur arbeitet, dort unabkömmlich ist und eine private Betreuung nicht sichergestellt werden kann, an der Notbetreuung teilnehmen: • Schüler*innen der Jahrgänge 1- 6 • Schüler*innen mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf der Jahrgänge 7 bis 10 unserer Schule Anmeldung für die Notbetreuung Bitte melden Sie Ihr Kind schnellstmöglich – spätestens bis Montag, 23. März, 9 Uhr an und benutzen hierfür o.g.Formular.

 

Die Bescheinigung des Arbeitsgebers können Sie nachreichen. Sollte Ihr Kind bereits an der Notbetreuung teilnehmen, reicht es, wenn Sie uns per Email mitteilen, wie Ihr Betreuungsbedarf an den Wochenenden aussieht

Schulöffnung Grundstufe Jahrgänge 1-3

Start ab 11.05.2020 in Gruppen (siehe Elternbrief)

Münster, 7.5.2020

Liebe Eltern der Primus-Schule der Klassen 1-3

 

Ab Montag werden ihre Kinder an einzelnen Tagen wieder in die Schule gehen dürfen.

Hier die wichtigsten Informationen zusammengefasst:

  • Jedes Kind hat bis zu den Sommerferien einige Tage Unterricht in seiner Klasse, siehe Plan.

 

  • Die Unterrichtstage ändern sich in den einzelnen Wochen, weil es lange und kurze Wochen gibt (z.B. Pfingsten).

 

  • Jede Klasse wurde in feste Gruppen geteilt, damit immer nur wenige Kinder in einem Raum sind.

 

  • Jede Gruppe wird möglichst von wenigen PädagogInnen unterrichtet und betreut, die den Kindern bekannt sind.

 

  • An ihrem Unterrichtstag können die Kinder zwischen 7.45 und 8.15 Uhr in die Schule kommen. Sie werden zeitversetzt um ca. 13.00 Uhr nach Hause gehen.

 

  • Wir empfehlen, dass die Kinder zu Fuß oder mit dem Fahrrad kommen, Busse sollten gemieden werden.

  • Jedes Kind braucht einen Nase-Mund-Schutz, wie sie ihn vom Einkaufen kennen.

 

  • Ihr Kind muss sich ein Frühstück mitnehmen. Es wird kein warmes Mittagessen geben. Wasser und Milch sind vorhanden.

 

  • Für die „freien“ Tage werden die Kinder wie bisher mit Lernmaterialien versorgt, die in der Schule besprochen werden. Diese Aufgaben sollen die Kinder möglich selbständig bearbeiten und am nächsten Unterrichtstag wieder mit in die Schule bringen.

 

  • Falls sie über die Unterrichtsstunden hinaus noch einen dringenden Bedarf an einer Notbetreuung haben, melden Sie diesen Bedarf über unser Sekretariat an.

  • pro Haus eine halbe Klasse

  • pro halbe Klasse zwei Räume

  • pro halbe Klasse ein Hauptamtlicher im Präsenzunterricht,

  • Klassenlehrerinnen planen auch Präsenzunterricht

  • jeder Präsenzlehrerin hat ein bis drei Tage Präsenzunterricht in der Woche Schule

  • unterstützt werden die Präsenzlehrerinnen von I-Helfer, Pädagogischen Mitarbeitern, Praktikanten

  • Klassenlehrerinnen teilen die Klassen sinnvoll in zwei Gruppen auf

  • die Kinder können zwischen 7.45 h bis 8.15 h in die Schule kommen und gehen etwas versetzt nach Hause

 

Gruppe 1: Raben A, Löwenzähne A, Ringelblumen A, Delfine A

 

Gruppe 2: Frösche A, Igel A, Gänseblumen A, Sonnenblumen A

 

Gruppe 3: Raben B,  Löwenzähne, B Ringelblumen, B, Delfine B

 

Gruppe 4: Frösche B, Igel B, Gänseblumen B, Sonnenblumen B

 

 

 

Falls Sie noch weitere Fragen haben, oder wissen wollen in welcher Gruppe ihr Kind ist, wenden Sie sich bitte an Ihre Teamleitung >.

 

Wir freuen uns auf den Schulstart und ihre Kinder

Margarete Hoerster (Abteilungsleitung 1-3)

© PRIMUS-SCHULE MÜNSTER

468-x-60-06.gif